Gewohnheiten ablegen - Alltag-meistern

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Artikel
So funktionierts auch bei dir
Hubert Huber  aktualisiert am 24.04.2016

 
 
 
Die Abgrenzung von Ritualen zu Gewohnheiten ist eine schwierige Sache. Während ein Rituale der Einstimmung dienen kann, ist die Gewohnheit eher etwas, was man immer macht, quasi automatisch, meist, damit man sich gut fühlt.
Gewohnheiten sind mit einer Art Automatismus vergleichbar. Wenn ich immer um 06:29 Uhr den Wecker stelle, damit ich den Tag gut starten kann, dann ist das eine Gewohnheit. Wenn ich jeden Tag um 12 Uhr die Firma für eine Stunde in die Mittagspause verlasse, ist das eine Gewohnheit, mache ich diese Dinge einmal anders, hab ich ein schlechtes Gefühl, so als ob irgendwas nicht gut ist. Kennst du dieses Gefühl? Ich bin mir sicher, dass du auch ähnliche Gewohnheiten hast.

Für den eigenen Erfolg (womit auch immer) können diese Gewohnheiten sehr gefährlich sein. Unser Gehirn scheint den gedankenlosen Prozess des Reagierens dem komplexen Vorgang des bewussten Handelns vorzuziehen.
Die Monotonie der Gewohnheit entspricht demnach einer Einbahnstrasse, die sich letzten Endes doch noch in die eine oder andere nützliche Seitengasse verzweigt.
 
Wie verflochten Gedanken, Worte und Charaktere verschiedener Menschen sind, zeigt ein Vers aus dem Talmud:
„Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden zu Worten. Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal“
 
Warum du informiert bleiben solltest
Gewohnheiten sind gleichermassen erfolgsfördernd wie erfolgsverhindernd!

Erfolgreiche Menschen merzen vehement folgende schlechte Gewohnheiten aus:
  • Bequemlichkeit
  • Negative Lebenseinstellung
  • Geldverschwendung
  • Ziellosigkeit
  • Handlungsverzögerungen
  • Entscheidungslosigkeit
  • Disziplinlosigkeit
  • Problemverdrängungsmechanismen


Schon klar, niemand gibt gerne zu, dass er schwarz sieht, doch kommt das vor! Eingeschleifte Gewohnheiten, der Alltag, verleiten uns all zu oft, uns in eier Spirale von Mustern zu verlieren, wo wir selbst wissen, das wird irgendwann eine Sackgasse! Erfahre hier, wie du vom Schwarzseher zum durch und durch poasitiven Menschen werden kannst. Weiterlesen...

Gute Gewohnheiten zeigen sich in einer einkommensfördernden Lebens- und Denkweise. Probleme vor sich herschieben, Disziplinlosigkeit und ganz besonders permanentes verzögern von Handlungen gehören zu den grössten Erfolgskillern!

weitersagen

Kein Kommentar

In 3 Schritten kannst du den Sinn deines Daseins herausfinden! Nein kein Scherz - Kinderkriegen, Steuernzahlen und die Wirtschaft am Laufen halten ist nicht alles! Doch das weisst du ja schon! In diesem Artikel gebe ich eine kleine Anleitung, wie du den Sinn deines Lebens herausfinden kannst. Weiterlesen...

Ein Bekannter hat mal zu mir gesagt:"Geld wird abgeschafft, er kenne schon einige Leute, die keins mehr haben". Aber woher kommt es genau, woihin geht es dann, wenns weg ist? Ausgegeben? Mit Geld ist es wie mit Energie, es kann nicht verbraucht werden, nur umgewandelt. Erfahre interessante Details, lies hier  weiter...


Mobbing - jeder kann der nächste sein!

Kaum zu glauben, im sozialen Bereich wird am meisten gemobbt. Danach kommt gleich die Schule und öffentliche Körperschaften. Ein umfassender Schutz ist kaum möglich und doch kannst du sehr gut vorbeugen! Wie das gemacht wird? Lies einfach hier weiter...
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü